Die einfachsten, schnellsten und besten Rezepte

pikanter Fleisch-Kuchen

29. Oktober 2018

Das brauche ich für meinen Kuchen, Ø 30 cm

  • 2 Stück Kuchenteig, rund
  • 500 g gehacktes Rindfleisch
  • 100 g Speckwürfeli
  • 1 Zwiebel.
  • 1 -2 Knoblauchzehen
  • 2 Stück Toastbrot
  • 1 dl Milch
  • 1 dl Rahm
  • 1 dl Rotwein
  • 1 EL Thymian, gehackt
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Bratbutter

Die Churer Fleischtorte ist eine pikante Wähe. Beim Original-Rezept macht man den salzigen Mürbeteig selber. Wenn es schneller gehen muss, geht das prima mit einem fixfertigen Kuchenteig.

Das brauche ich für meinen Kuchen, Ø 30 cm

  • 2 Stück Kuchenteig, rund
  • 500 g gehacktes Rindfleisch
  • 100 g Speckwürfeli
  • 1 Zwiebel.
  • 1 -2 Knoblauchzehen
  • 2 Stück Toastbrot
  • 1 dl Milch
  • 1 dl Rahm
  • 1 dl Rotwein
  • 1 EL Thymian, gehackt
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Bratbutter

Toastbrot in Stücke zupfen.
In Milch einlegen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen.
Kleinschneiden.

Thymian fein hacken.

Hackfleisch portionenweise in Butter anbraten.

Zwiebeln, Knoblauch und Speckwürfeli mitbraten.

Mit Rotwein ablöschen.

Etwas einkochen lassen.

Thymian, Rahm und eingeweichtes Brot dazugeben.

Gut mischen.
Kräftig würzen.
Auskühlen lassen.

Teig ins Blech legen.
Einstechen.

Fleischmasse darauf verteilen.

Sterne oder Dampflöcher ausstechen.

Zweiter Teig auflegen.
Auf der Seite gut andrücken.

Mit dem verklopften Ei bestreichen.

40 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.