Die einfachsten, schnellsten und besten Rezepte

Zitronentarte

17. September 2018

Das brauche ich für mein Rezept:

  • 1 fertiger Mürbeteig
  • 3 – 4 Zitronen (2dl Saft)
  • 100 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 3 Eier

Ich liebe Saures, darum mag ich die französische Tarte citron so gerne. Das Original-Rezept ist ziemlich aufwändig in der Zubereitung. Mir sind einfache Sachen lieber, deshalb habe ich mein eigenes, schnelles und einfaches Rezept. Die Zitronentarte schmeckt einfach köstlich!

Das brauche ich für mein Rezept:

  • 1 fertiger Mürbeteig
  • 3 – 4 Zitronen (2dl Saft)
  • 100 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 3 Eier

Mürbeteig in Kuchenform legen.
Mit der Gabel einstechen.

Teig mit Alufolie abdecken.
15 Minuten bei 220 Grad (Ober- und Unterhitze) backen.
Alufolie entfernen. Weitere 10 Minuten bei 180 Grad backen.

Teig auskühlen lassen.

Schale von 2 Zitronen abreiben.
3 – 4 Zitronen auspressen (2 dl).

200 g Puderzucker, 2 dl Zitronensaft und 100 g Butter vorsichtig schmelzen.

3 Eier aufschlagen.

Langsam in den heissen Zitronensaft giessen.

Köcheln lassen.
Ständig rühren, bis eine dickliche Masse entsteht (ca. 5 Minuten).

Zitronencrème auf den Teigboden giessen.

Tarte mindestens 2 Stunden kühl stellen.